News

Die Forschungsgruppe MITI startet gemeinsam mit C.R.S. iiMotion und viimagic ein von der AiF gefördertes Projekt zur Entwicklung eines High-Dynamic-Range Videosystems für die minimalinvasive Chirurgie. Das neue System soll Bildstörungen, wie sie z.B. durch Reflexionen auftreten können, automatisch…

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert eine neue Forschergruppe des Klinikums rechts der Isar und der TU München mit drei Millionen Euro. Ziel der Gruppe „Single-Port-Technologie für gastroenterologische und viszeralchirurgische endoskopische Interventionen“ ist es, neue minimalinvasive…

In der Zeit vom 16. bis 19. März 2011 fand im Westin Grand München Arabellapark Hotel in München der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren statt, zusammen mit: 7. DGBMT/Fraunhofer/SMIT Symposium „Krankenhaus der Zukunft“ 50. Symposium der Chirurgischen…

Am 17./18. März 2011 fand das Frühjahrstreffen der CTAC während des 41. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV) in München statt.

Die Programme sind Online DGE-BV 2011 DGE-BV 2011 für Studenten der Medizintechnik DGE-BV 2011 für Studenten der Medizin Hands-on Laparoskopiekurs im Rahmen der DGE-BV 2011

M. Dobritz, H.-P. Engels, A. Schneider, H. Wieder, H. Feussner, E. J. Rummeny und J. C. Stollenfuss wurden für ihre Arbeit „Evaluation of dual-phase multi-detector-row CT for detection of intestinal bleeding using an experimental bowel model“ mit dem „European Radiology ESGAR Award 2009“…

D. Wilhelm, A. Schneider, M. Polski, H. Feussner wurden für ihren Beitrag "Elektromagnetisches Tracking und CT geführte Navigation flexibler Endoskope für NOTES" im Rahmen der DGE-BV 2010 von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und der Chirurgischen Arbeitsgmeinschaft…